Skip to content

Hamburger Wohnhorror

Februar 4, 2014

hor_ani
Kunst im öffentlichen Raum Hamburg / Kirchentag

[05/2013] Hamburger Wohnhorror

In Hamburg herrscht Wohnungsnot. Besonders trifft es Wohnungslose, Hartz-IV-Empfänger, Menschen mit Behinderungen und andere Benachteiligte. Auf dem Kirchentag startete die Diakonie eine politische Aktion, in der sie die Stadt auffordert, pro Jahr 2.000 Wohnungen der SAGA GWG an benachteiligte Wohnungssuchende zu vermieten. In unserem „Fahrgeschäft“ wurden Besucher damit konfrontiert, was es für diese Menschen bedeutet in Hamburg auf Wohnungssuche zu sein.

Sie konnten nicht dabei sein?
Freifahrt auf youtube
Diashow auf youtube

Dokumentation mit Fotos zum Download (pdf):
hamburger_wohnhorror

Advertisements

From → Projekte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: